Eröffnungsveranstaltung des FKI

Am 9. April 2013 hat ab 13 Uhr die feierliche Eröffnung des Forschungs- und Weiterbildungszentrums für Kultur und Informatik (FKI) am Campus Wilhelminenhofstraße, Gebäude H, stattgefunden.

 

Nach einem Grußwort des Staatssekretärs für Wissenschaft und Forschung, Dr. Knut Nevermann, hielt der Präsident der HTW, Prof. Dr. Michael Heine, die Eröffnungsrede. Danach erfolgte die Schlüsselübergabe des Architekten an den Präsidenten, gefolgt von den Reden von Prof. Dr. Carsten Busch und Prof. Dr. Jürgen Sieck. Ab 14 Uhr stand das FKI dann für Besichtigungen mit anschließendem Get Together offen.

 

Um 16 Uhr begann das zweite Spreeforum Informationsgesellschaft. Der Chef der Berliner Senatskanzlei, Herr Staatssekretär Björn Böhning (SPD), diskutierte mit uns unter dem Leitmotto: “Alles ist Zahl – Wie sozial und demokratisch ist Netz- und Technologiepolitik?” aktuelle politische Fragen der technologischen Regulierung und Gestaltung.

 

Ab 18.30 Uhr fand dann ein Spreekonzert der Cappella Academica statt. Zu hören war Georg Friedrich Händels “Einzug der Königin von Saba” (Sinfonia aus dem Oratorium “Salomon”) sowie Wolfgang Amadeus Mozarts “Konzert für Horn und Orchester, KV 412″. Zum Ausklang konnte danach die illuminierte Medienfassade des FKI bewundert werden.

 

Besucheradresse
Wilhelminenhofstr. 75 A, Gebäude H,
12459 Berlin

 

24. March 2013 by Constanze
Categories: Aktuelles, Info | Tags: , | 1 comment

One Comment

  1. Pingback: FKI